Lenneper Pilgerfreunde Tour 2024

vom 14.09. – 02.10.2024 von Cacabelos, Santiago de Compostela, Fisterra nach Muxía
Jetzt schon anmelden

Unsere Pilgerreise startet in Cacabelos. Über Vega de Valcarce pilgern wir hinauf zum mystischen Cebreiro-Pass und ins immergrüne Galicien, geprägt durch eine fast unendlich scheinende Anzahl kleiner Dörfer. In Galicien haben sich mehr als in allen anderen Regionen Spaniens keltische Bräuche und der Hexenglaube erhalten.

Hinter Triacastela erreichen die Pilger Portomarín, ein Dorf, welches in den 60er Jahren einem Stausee weichen musste und am Berghang wieder komplett neu aufgebaut wurde. Die alte Dorfkirche ist dabei Stein für Stein abgetragen und auf dem Berg wieder erbaut worden.

Hinter Portomarín geht der Jakobsweg weiter auf teilweise märchenhaften Pilgerpfaden und durch mittelalterliche Dörfer dem ersehnten Pilgerziel entgegen: Santiago de Compostela. Dort angekommen haben unsere Pilger genug Zeit für diese wunderschöne Stadt und die Kathedrale zu erkunden. Ende Abschnitt  I

Start Abschnitt II
Schon im Mittelalter gingen viele Pilger, nachdem sie das ersehnte Apostelgrab in Santiago de Compostela erreicht hatten, weiter bis zum Ende der damals bekannten Welt: zum Kap Fisterra. Auf dieser Reise folgen wir ihren Spuren, um auf dem „Camino Fisterra“ in vier Tagen das „Ende der Welt“ am Atlantik zu erreichen.

Hinter Santiago sind noch ein paar Hügel zu überwinden bis es Richtung Meer immer flacher wird. Häufig fühlt man sich landschaftlich an Irland erinnert.

Nach einem Ruhetag im Dorf Fisterra geht es in zwei Kurzetappen Richtung Norden. Über das wunderschöne Dörfchen Lires erreichen die Pilger schließlich das Fischerstädtchen Muxía. Auch dort lädt das Kap und die dortige Wallfahrtskirche Nosa Señora da Barca ein, den Sonnenuntergang über dem Atlantik zu bestaunen.
Bei gutem Wetter können die Pilger auf dieser Reise nicht nur die Sonnenuntergänge bewundern, sondern an den atlantischen Stränden ein Bad im Meer nehmen.

 

Abschnitt I Cacabelos – Santiago de Compostela 14.09. – 25.09.2024 ca. 190 Wanderkilometer
Doppelzimmer 1.280€
Zuschlag Einzelzimmer 330€

Abschnitt II Santiago de Compostela – Fisterra – Muxía 24.09. – 02.10.2024 ca. 120 Wanderkilometer
Doppelzimmer 890€
Zuschlag Einzelzimmer 230€

Abschnitt I+II Cacabelos – Santiago de Compostela – Fisterra – Muxía 14.09. –  02.10.2024 ca. 310 Wanderkilometer
Doppelzimmer 2.110€
Zuschlag Einzelzimmer 560€

Bilder Cacabelos – Santiago de Compostela
Bilder Santiago de Compostela – Fisterra – Muxía

Die Tour kann ab sofort per Mail reserviert werden.

«zurück»